Aktuell

Neuigkeiten per E-Mail: Möchten Sie über Neuigkeiten zum Thema informiert werden? Schicken Sie uns eine E-Mail und schreiben Sie das Stichwort "Neuigkeiten" in den Betreff. Wir nehmen Sie dann in den E-Mail-Verteiler auf. - Informationen bestellen

19.05.2018

PDF-Download Start der Spendensammlung
für die Finanzierung der Klage gegen die Genehmigung des Hansaringes in Embsen. Hier können Sie unseren Spendenaufruf herunterladen.

20.03.2018

Widerspruch
Der Blaue Himmel legt beim Landkreis Lüneburg Widerspruch gegen die Genehmigung des Hansaringes ein.

20.02.2018

Genehmigung
Der Landkreis Lüneburg genehmigt die Rennstrecke in Embsen (Hansaring).

24.08.2017

PDF-Download Rennstrecke in Embsen (Hansaring), Genehmigungsverfahren für PKW und Rennkarts nach dem Bundesimmssionsschutzgesetz (BImSchG): Die Einwendung des Blauen Himmels wird fristgerecht beim Landkreis eingereicht.

31.03.2017

Das Fahrsicherheitszentrum hatte sich im Rahmen der Genehmigung der PKW-Rennstrecke vertraglich verpflichtet, mindestens einen Monat vor Beginn der ersten Veranstaltung einen Veranstaltungskalender an die Gemeinde Embsen zu übersenden und diesen auch im Internet zu veröffentlichen. Morgen, am 1. April, findet ein großes Kartrennen auf dem Gelände statt und es liegt bis heute kein Veranstaltungskalender vor.

23.03.2017

Mitgliederversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Versammlung

11.03.2017

10-Jahre 10 Jahre "Blauer Himmel über Ilmenau" !

07.12.2016

Beraterversammlung
Versammlung um 20:00 im Gasthof Stumpf in Embsen. Themen u.a.: Rennstrecke in Embsen, Kiesgrube Häcklingen. Über das weitere Vorgehen in Bezug auf die Rennstrecke herrscht Einigkeit.

17.11.2016

B-Plan bekannt gemacht
PDF-Download Die Gemeinde Embsen veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 17 den B-Plan für die Rennstrecke (Nr. 15 Heidkamp), welcher damit vorläufig rechtskräftig wird .

02.11.2016

Leserbrief
PDF-Download Die Landeszeitung druckt unseren Leserbrief zum Bericht vom 26. Oktober ab. Download: unser Original-Text ohne die Veränderungen durch die Landeszeitung.

26.10.2016

"Rat segnet PKW-Slalom ab"
Unter dieser Überschrift berichtet die Landeszeitung auf Seite 7 über die Vorgänge auf der Ratssitzung vom 24. Oktober. Angeblich sind die Mitglieder des Blauen Himmels nicht kompetent und haben die Bürger in der Vergangenheit falsch informiert.

24.10.2016

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
um 19:30 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen. Es wohnen so viele Bürger der Sitzung bei, dass der große Saal bis auf den letzen Platz gefüllt ist. Der Rat der Gemeinde Embsen beschließt einen geänderten Bebauungsplan für die ADAC-Kartbahn.

27.09.2016

Öffentliche Sitzung des Samtgemeinderates
um 18:30 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen.
Tagesordnungspunkt 11: Änderung des B-Planes Nr. 15 "Heidkamp" (ADAC) der Gemeinde Embsen

09.08.2016

Bürgerinformation
PDF-Download Die Verteilung der zweiten Bürgerinformation mit dem Titel "Hansaring in Embsen geplant!" beginnt heute. Durch die Auslegung der Planunterlagen in den Ferien sind wir "spät dran". Einwendungen können auch noch kurz nach dem 15. August 2016 eingereicht werden, die Einwender haben dann lediglich keine Klagemöglichkeit mehr.

26.06.2016

Die erneute Auslegung der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr.15 Heidkamp wird im Kasten in Embsen angekündigt. Die Einwendungsfrist endet am 15.08.2016.

20.06.2016

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
um 19:30 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen. Der Rat der Gemeinde Embsen beschließt die erneute Auslegung der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr.15 Heidkamp. Der Rat möchte weiterhin eine Rennstrecke für Automotorsport auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums genehmigen und erhofft sich dadurch eine Lärmreduzierung. Details finden Sie unter dem Menüpunkt Rennstrecke.

25.04.2016

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
um 19:30 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen. Der Gemeindedirektor teilt mit, dass ein abgeänderter B-Plan (für eine PKW-Rennstrecke auf dem ADAC-Gelände) vor Beginn der Sommerferien öffentlich ausgelegt werden soll. Die Verabschiedung des neuen B-Planes soll dann noch vor den Kommunalwahlen im September erfolgen.

24.02.2016

Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz Treffen der Stadt Lüneburg
Beginn 16:00 Uhr im Glockenhaus (Erdgeschoss). Thema unter anderem: Sandabbau in Häcklingen.
Der Gutachter der Firma Leguan berichtet über sehr viele geschützte Tierarten auf dem Gelände. Eine Konfliktanalyse soll nun klären, ob dort in Zukunft Sand bzw. Kies abgebaut werden darf oder nicht.

19.01.2016

Beraterversammlung
Versammlung um 19:30 im Gasthof Stumpf in Embsen. Themen: Vereinsstatus, Kiesgrube Häcklingen, altes Zajonsgelände und Nachfolgeunternehmen, Rennstrecke in Embsen.

17.12.2015

Neuer B-Plan rechtskräftig
Brand Auch für den Melbecker Teil des Industriegebietes gilt ab heute der neue Bebauungsplan. Die Planänderung wurde im Amtsblatt veröffentlicht, siehe dort Seite 422 bzw. Seite 46 des PDF-Dokumentes.
Hier stellt das Planungsbüro das Projekt kurz vor.

11.11.2015

Informationsabend in Häcklingen: Heidelerche Vortrag zur Artenvielfalt in der Häcklinger Kiesgrube (Einladung durch den Ortsvorsteher Herrn Plath)

09.11.2015

Mitgliederversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Versammlung Vorstand und Beraterversammlung wurden neu gewählt.

21.10.2015

NDR I Radio berichtet ab 17:00 Uhr
über die Änderung des Bebauungsplanes für die Rennstrecke in Embsen.

19.10.2015

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
um 19:30 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen.
Tagesordnung

06.10.2015

Die Landeszeitung berichtet unter der Überschrift "Slalomrennen und Polemik" über einen "Streit" des Blauen Himmels mit der Bürgermeisterin von Embsen. Sachliche Argumente, sowohl des Gemeinderates als auch unseres Umweltverbandes, zur ausliegenden Planänderung werden den Lesern vorenthalten.

01.10.2015

Bürgerinformation
PDF-Download Die Verteilung der Bürgerinformation mit dem Titel "Hansaring in Embsen geplant!" beginnt heute.

21.09.2015

Im Kasten der Gemeinde Embsen hängt die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für die Rennstrecke in Embsen aus. Die Bürger können bis zum 21.10.2015 Einwendungen erheben. Mehr Informationen unter dem Menüpunkt Rennstrecke.

15.09.2015

Der Geschäftsführer der TIRS Abbruch und Landbau GmbH teilt unserem Verein auf Anfrage mit, dass die Firma 50.000 qm des alten Zajons-Geländes gekauft hat. Es stehen noch 15.000 qm zum Verkauf.

31.08.2015

Rennwagen Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Embsen beschließt die Auslegung der Planänderung zur Genehmigung einer PKW-Rennstrecke auf der Kartbahn des ADAC-Fahrsicherheitszentrums.

19.07.2015

Beraterversammlung
Versammlung um 16:30 im Bootshaus Melbeck. Themen: B-Plan-Änderungen Industriegebiet Lüneburg-Süd, Status Firma Zajons, ADAC-Fahrsicherheitszentrum, Kiegrube Häcklingen.

29.06.2015

Bürgerverein LG Vortrag 'Naturrefugium statt Mondlandschaft'
( Artenvielfalt in der Häcklinger Kiesgrube) auf Einladung des Bürgervereins e.V. Lüneburg anlässlich der Überreichung der Rot-Blau-Weißen Mappe an die Stadt Lüneburg im Neuen Museum Lüneburg

20.04.2015

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
um 19:30 Uhr,
im Gasthof Stumpf in Embsen
Der Rat beschließt einstimmig, die Einleitung eines Änderungsverfahrens für den Bebauungsplan Nr. 15 "Heidkamp".

25.03.2015

Unterschriftenaktion verlängert
Da bis zur entscheidenden Sitzung noch Zeit ist, wird die Aktion bis zum 18.04.2015 verlängert.

PDF-Download

Hier kann sich jeder ein Exemplar der Unterschriftenliste herunterladen. Bitte den Nachbarn Bescheid sagen und dann unterschrieben schnell zurück an Holger Petersen.

17.03.2015

Umweltverschmutzung durch die Firma Zajons
Auf einem benachbarten Firmenparkplatz regnet Glasfaserstaub nieder. Die BI dokumentiert den Vorfall und informiert die Polizei und das Gewerbeaufsichtsamt.
 
Parkplatz Parkplatz Playlist

17.03.2015

Öffentliche Sitzung des Samtgemeinderates
um 19:00 Uhr,
im Gasthaus Kruse in Oerzen
mit Einwohnerfragestunde

16.03.2015

Unterschriftenaktion startet heute
Der ADAC hat beim Gemeinderat Embsen einen Antrag gestellt, den Bebauungsplan für das Fahrsicherheitszentrum und die Kartbahn in Embsen auf Automotorsport zu erweitern. Beantragt sind mehrere Autorennen pro Jahr und zusätzlich eine ganze Reihe von Trainings - ohne jede klare Nennung der Anzahl. Der Rat der Gemeinde Embsen scheint nicht abgeneigt, dem Antrag zuzustimmen. Deshalb ist es notwendig, dass wir alle unseren Willen in dieser Sache äußern.

PDF-Download

Hier kann sich jeder ein Exemplar der Unterschriftenliste herunterladen. Bitte den Nachbarn Bescheid sagen und dann unterschrieben schnell zurück an Holger Petersen.

27.12.2014

Sand- und Kiesabbau in Häcklingen
Mitglieder der BI stellen fest, dass - ohne Genehmigung - verschiedene Arbeiten in der stillgelegten Sand- und Kiesgrube stattgefunden haben, die zu einer Verschlechterung des Lebensraums geführt haben könnten. Die Stadt Lüneburg ist informiert.

26.11.2014

Sand- und Kiesabbau in Häcklingen
Heidelerche Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide berichtet unter der Überschrift "Artenschutz als hohe Hürde" über eine Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Verbraucherschutz der Stadt Lüneburg am 24.11.2014, die die erneute Nutzung der Sand- und Kiesgrube zum Thema hatte.

16.10.2014

Gesundheitsgefährdender Staub?
Die Landeszeitung berichtet heute auf Seite 7: "Zajons kämpft ums Überleben - Melbecker Unternehmen droht die Insolvenz". Eventuell erübrigen sich unsere Nachforschungen zum Thema Staubemissionen, bevor sie abgeschlossen sind.
 
Staub

11.10.2014

MSA-Slalom: PKW-Rennen auf der Kartbahn
Vor mehr als einem Jahr haben wir den Landkreis u. a. auf illegale PKW-Rennen auf dem Gelände hingewiesen. Im Juni wurde den Betreibern von Vertretern des Landkreises mitgeteilt, dass PKW-Rennen weder auf dem Gelände des FSZ noch auf der Kartbahn zulässig sind. Heute fand trotzdem der MSA-Slalom statt.
 
Rennveranstaltung

16.08.2014

PKW-Rennen auf der Kartbahn und dem FSZ
Der Hansa-Slalom wird auf einem großen Rundkurs auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums des ADAC und auf der Kartbahn ausgetragen.
 
Rennveranstaltung

23.06.2014

Sand- und Kiesabbau in Häcklingen
Heidelerche Die BI informiert den Landkreis Lüneburg als untere Naturschutzbehörde sowie die Stadt Lüneburg als Genehmigungsbehörde über geschützte und streng geschützte Arten auf dem Gelände der stillgelegten Kiesgrube. Darunter sind 20 Rote-Liste-Arten sowie die europäisch geschützte Heidelerche, der Flussregenpfeifer, der Schwarz- und der Grünspecht sowie der Wendehals. Die BI informiert die Behörden auch über die aus ihrer Sicht anzuwendenden Vorschriften des Artenschutzrechtes.

10.06.2014

FSZ und Kartbahn Besprechung beim Landkreis Lüeneburg.
Treffen Teilnehmer: Die Erste Kreisrätin, Vertreter der Bauaufsicht und des Immissionsschutzes sowie Vertreter der Geschäftsführung des ADAC Hansa, des Fahrsicherheitszentrums, der RSG Hamburg als Betreiberin der Kartbahn, des Autoclubs Ilmenau und unserer Bürgerinitiative. Während des Treffens stellten die Vertreterinnen des Landkreises u. a. klar, dass PKW-Rennen (auch Slalom) weder auf dem FSZ-Gelände noch auf der Kartbahn zulässig sind.

25.02.2014

Mitgliederversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Versammlung Der alte Vorstand wurde wieder gewählt. Der neue B-Plan für die Melbecker Seite des Industriegebietes ist 6,5 Jahre nach dem Einrichten der Veränderungssperre immer noch nicht rechtskräftig.

18.02.2014

Sand- und Kiesabbau in Häcklingen
Kiesabbau Die Planungen werden auf einer Bürgerversammlung im Bonhoeffer-Haus durch die Firma Otto Dörner vorgestellt. Pro Jahr sollen 280.000 Kubikmeter Kies gefördert und abtransportiert werden. (Täglich 150 bis 200 zusätzliche LKW-Fahrten?) Es werden darum alternative Anbindungen an die B4 vorgestellt.

14.12.2013

Neuer rechtlicher Status
Brand Die BI ist ab heute ein anerkannter Umweltschutzverband und selbst klageberechtigt. Der Anerkennungsbescheid des Niedersächsischen Umweltministeriums nach §3 UmwRG liegt nun vor.

11.12.2013

Neuer B-Plan rechtskräftig
Brand Für den Embsener Teil des Industriegebietes gilt ab heute der neue Bebauungsplan. Die Planänderung wurde im Amtsblatt veröffentlicht. Hier stellt das Planungsbüro das Projekt kurz vor.

08.10.2013

Plastikmüll: Gefährliche Selbstentzündung
Brand Das NDR-Fernsehen berichtet heute in der Sendung Panorama 3 zum Thema "Gefährliche Selbstentzündung: Immer wieder kommt es zu verheerenden Bränden auf Recyclinghöfen. Offenbar unterschätzen Betreiber das Brandrisiko bei der massenhaften Lagerung von alten Kunststoffverpackungen."
Es wird auch aus dem Industriegebiet Lüneburg-Süd berichtet. Das Video ist beim NDR verfügbar.

25.09.2013

Fahrsicherheitszentrum Lüneburg
Der Vergleich der Aktivitäten mit der erteilten Baugenehmigung ist abgeschlossen. Der Landkreis wird informiert. Er wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass das Gelände nur noch für genehmigte Aktivitäten im genehmigten Umfang genutzt wird.
 
Zielflaggen Rennveranstaltung

14.11.2012

Gesundheitsgefährdender Staub?
Die BI erhält Einsicht in die Genehmigungsunterlagen für die Zajons Entsorgungsgesellschaft mbH. Die Auswertung der Informationen wird einige Zeit in Anspruch nehmen.
 
Staub Stadt und Umwelt Akteneinsicht

05.06.2012

Messergebnisse
Die ersten Messergebnisse unserer Bodenproben und unserer Wischproben sind eingetroffen. Die Messwerte für Dioxin und PAK zeigen keine auffälligen Werte. Das bedeutet nicht, dass nicht andere Schadstoffe, z.B. Schwermetalle - evt. auch in großen Mengen - entstanden sind.
Prüfbericht Wischprobe
Prüfbericht Bodenprobe

02.06.2012

Beobachtungsformular
Die BI sammelt auch nach der Bürgerversammlung weitere Hinweise auf
  • mangelnde Sorgfalt
  • fehlendes Umweltbewusstsein
  • nicht eingehaltene Sicherheitsvorschriften
  • mangelnde Rechtstreue
von Firmen im Industriegebiet Lüneburg-Süd. Hier finden Sie das Beobachtungsformular.

01.06.2012

Bürgerversammlung im Gasthof Stumpf in Embsen
Robinson 22 Beginn 18:00 Uhr.
Die BI lädt alle betroffenen und interessierten Bürger der umliegenden Orte zu einer Versammlung ein. Anlass sind die wiederholten Brände im Industriegebiet.

27.05.2012

Krisentreffen der BI-Kerngruppe
Versammlung Es wird die Durchführung einer Bürgerversammlung beschlossen.

25.05.2012

Eigene Proben
Mitglieder der BI nehmen Boden- und Wischproben, welche dann von unabhängigen Laboren untersucht werden. Die Ergebnisse werden hier in den nächsten Tagen veröffentlicht. Unter anderem über die Probennahme berichtet der NDR am Abend in seiner Sendung
"Hallo Niedersachsen"

24.05.2012

Großbrand in einer Lagerhalle der Firma Zajons
im Industriegebiet.
 
Robinson 22 Robinson 44 Gehörschutz
 
Seit dem Jahre 2005 ist das - nach Zählung der BI - der achte Feuerwehreinsatz dort. Der Ostwind weht die Rauchgase des brennenden Abfalls in Richtung Embsen. Gegen Abend und in der Nacht senkt sich die übel riechende Rauchfahne auf den Ort Embsen und hüllt ihn ein.
 
Robinson 22 Robinson 44 Gehörschutz

23.03.2012

Gesundheitsgefährdender Staub?
Die BI stellt beim Gewerbeaufsichtamt Lüneburg einen Antrag auf Umweltinformationen bezüglich der "Zajons Entsorgungsgesellschaft mbH". Besonderer Augenmerk liegt auf der Emission von Stäuben durch die Zerkleinerung von GFK-Teilen.
 
Staub Stadt und Umwelt Akteneinsicht

29.12.2011

Mitgliederversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Versammlung Der alte Vorstand wurde wieder gewählt. Der neue B-Plan für das Industriegebiet ist immer noch nicht rechtskräftig.

17.05.2011

Hubschrauberflüge werden bereits angeboten
Auf der Website des Fahrsicherheitszentrums Lüneburg wirbt der ADAC für "Drive & Fly". Hier geht es darum, dass Fluglaien unter Anleitung eines Fluglehrers selbst einen Helikopter fliegen. Der "Spaß" wird Werktags sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen angeboten!
 
Robinson 22 Robinson 44

14.05.2011

Hubschrauberlandeplatz geplant
Die Landeszeitung von heute berichtet auf Seite 3, dass der ADAC auf seinem Gelände in Embsen einen dauerhaften "Sonderlandeplatz" einrichten möchte. Laut Landeszeitung kommentiert der Geschäftsführer des ADAC-Fahrsicherheitszentrums das so: "Wir stehen am Anfang der Überlegungen." Offensichtlich sind bis zu 15 Flüge pro Tag geplant.

09.02.2011

Beraterversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Stefan Schaltegger verlässt den Vorstand, Carola Hennig übernimmt das Amt. Die Bürgerinitiative wird sich weiter in Sachen Industriegebiet Lüneburg-Süd engagieren. Der neue B-Plan für das Industriegebiet ist immer noch nicht rechtskräftig.

23.06.2010

Gemeinsame Ratssitzung von Embsen und Melbeck um 19:00 Uhr im ADAC-Fahrsicherheitszentrum.

12.08.2009

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Raumordnung des Kreistages, voraussichtlich Sitzungssaal der Kreisverwaltung, Auf dem Michaeliskloster 4, 21335 Lüneburg, Eingang A, 15:00 Uhr

30.07.2009

Öffentliche Sitzung des Samtgemeinderates Ilmenau, Informationen zur Grundwasserbelastung im Industriegebiet, Feuerwehrhaus Melbeck, 18:00 Uhr

11.06.2009

Mitgliederversammlung des Blauer Himmel über Ilmenau e.V.
Andreas Bauer verlässt den Vorstand, Martin Henze übernimmt das Amt. Die Bürgerinitiative wird sich weiter in Sachen Industriegebiet Lüneburg-Süd engagieren.

23.04.2009

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck.
Die Veränderungssperre wird um ein weiteres Jahr verlängert.

14.04.2009

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen.
Die Veränderungssperre wird um ein weiteres Jahr verlängert.

01.04.2009

Die Veränderungssperren sind jetzt seit 21 Monaten in Kraft.

10.03.2009

Öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Ilmenau, Rathaus Melbeck, 17:30 Uhr

05.03.2009

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck, Gemeindebüro Melbeck, Floetstr. 4, 19:00 Uhr

29.01.2009

Vorstellung Nostalgiebahnhof
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für "Raumordnung, Wirtschaft, Touristik, Verkehrsplanung und ÖPNV" des Lüneburger Kreistages um 15 Uhr im Gasthof Stumpf in Embsen. Unter anderem wird das Projekt Nostalgiebahnhof vorgestellt.
 
BI Infostand BI Infostand BI Infostand

12.11.2008

Genehmigungsverfahren eingestellt
Brand
Wie heute der Landeszeitung (LZ) zu entnehmen ist, hat die IUG den aktuellen Genehmigungsantrag für die Müllverbrennungsanlage zurück gezogen. Diese Information wurde uns auch von anderer Seite bestätigt. Die LZ titelt "Kraftwerkspläne sind tot". Gleichzeitig schreibt die LZ: "Tatsächlich schließt auch Reble für die IUG nicht aus, dass das Projekt erneut angegangen wird". Trotzdem haben wir allen Grund zur Freude, denn die Einstellung des aktuellen Genehmigungsverfahrens ist ein wichtiger Etappensieg für uns! An dieser Stelle noch einmal ein großer Dank an alle Aktiven, an die lokalen Politiker und an alle Unterstützer, die diesen Erfolg ermöglicht haben. Wir dürfen jetzt alle ein wenig entspannter an dieser Sache arbeiten.

30.09.2008

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck, Gemeindebüro Melbeck, Floetstr. 4, 19:00 Uhr

28.04.2008

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
Gemeindebüro Embsen, Beginn 19:00 Uhr.

28.04.2008

Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Melbeck, Gemeindebüro Melbeck, 19:00 Uhr

16.04.2008

Gemeinderat Deutsch Evern, Gemeindebüro , 19:00 Uhr

31.03.2008

Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Ilmenau, Feuerwehrhaus Melbeck, 17:30 Uhr
TOP 6: 28. Änderung des Flächennutzungsplanes, Planungsauftrag...

19.03.2008

Samtgemeinderat Ilmenau, Melbeck "Das Landhaus", 18:00

03.03.2008

Konzeptstudie Lüneburg-Süd, ADAC Embsen, 19:30 Uhr

18.02.2008

Kreistag, Sitzungssaal der Kreisverwaltung

30.01.2008

Gemeinderat Deutsch Evern, Gemeindebüro , 18:00 Uhr

27.01.2008

Landtagswahl 2008, 08:00-18:00 Uhr

16.01.2008

Treffen der BI-Kerngruppe, 19:30 Uhr

10.01.2008

Fachgespräch mit Hedi Wegener (MdB) und
Michael Müller (MdB), 14:30 Uhr

09.01.2008

Bauausschusssitzung Deutsch Evern, Gemeindebüro 19:00 Uhr

23.10.2007

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss Ilmenau, Feuerwehrhaus Embsen, 17:30 Uhr

04.10.2007

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss Gemeinde Deutsch Evern, Gemeindebüro, 19:00 Uhr

29.09.2007

Infostand !Achtung Terminänderung! der BI in der großen Bäckerstraße in Lüneburg.
 
BI Infostand

26.09.2007

Gemeinderat Deutsch Evern, Gemeindebüro , 19:00 Uhr

20.09.2007

Bürgersprechstunde mit Landrat Nahrstedt um 16:00 Uhr im ADAC-Fahrsicherheitszentrum.

09.09.2007

Sommerfest der BI anläßlich der Tatsache, dass es inzwischen zwei rechtskräftige Veränderungssperren gibt. Hauptveranstaltungsort ist die Wiese hinter den Hotelräumen des Gasthauses Stumpf/Schmaler in Embsen. Das Fest findet statt von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Es wird verschiedene Imbiss- und Getränkestände sowie ein größeres Festzelt geben.
 
BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand

20.08.2007

Der Verein Blauer Himmel über Ilmenau ist beim Registergericht in Lüneburg eingetragen. Die Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt anerkannt.

01.08.2007

Vereinsgründung. Die Bürgerinitiative Blauer Himmel über Ilmenau gründet einen Verein. Die Eintragung ins Vereinsregister ist beantragt. Anschließend sind neue Mitglieder herzlich willkommen.

04.07.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Barnstedt
Feuerwehrhaus Kolkhagen, Beginn 19:30 Uhr.

01.07.2007

Die Veränderungssperre der Gemeinde Embsen erscheint im Amtsblatt. Sie ist damit rechtskräftig.

15.06.2007

Die Veränderungssperre der Gemeinde Melbeck erscheint im Amtsblatt. Sie ist damit rechtskräftig.

14.06.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Deutsch Evern
im Sitzungsraum des Gemeindebüros, Beginn 20:00 Uhr.

13.06.2007

Bürgersprechstunde mit dem Lüneburger OB Ulrich Mädge am 13. Juni 2007 um 19.30 Uhr in der "Begegnungsstätte Alte Häcklinger Schule". Einer der Tagesordungspunkte wird wohl die geplante Abfallverbrennungsanlage sein.

11.06.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck
im Sitzungsraum der Gemeindeverwaltung, Floetstr. 4, Beginn 19:00 Uhr.

04.06.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck
im Sitzungsraum der Gemeindeverwaltung, Floetstr. 4, Beginn 19:30 Uhr.

Der Rat beschließt eine Veränderungssperre.

30.05.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Barnstedt
"bei Grote", Beginn 19:30 Uhr.

25.05.2007

Arbeitstreffen der BI-Aktiven

22.05.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Embsen
im Gasthaus Stumpf, Beginn 20:00 Uhr.
Tagesordnungspunkt 3 = Antrag der Gruppe UWI / SPD - Umwidmung des Industriegebietes Embsen
Tagesordnungspunkt 4 = Einwohnerfragestunde

Der Rat beschließt eine Veränderungssperre.
 
BI Infostand

21.05.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck
im Sitzungsraum der Gemeindeverwaltung, Floetstr. 4, Beginn 18:30 Uhr.

14.05.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Melbeck
im Gasthaus "Das Landhaus", Beginn 19:00 Uhr.
Der Gemeinderat Melbeck sprach sich geschlossen gegen die geplanten Anlagen aus!

12.05.2007

Es sind bis heute 980 Unterschriften gesammelt und ausgezählt.
Auf der Seite "Listen" finden Sie Erläuterungen hierzu.

10.05.2007

Informationsveranstaltung zur Bio-Ethanol-Anlage mit Abfallverbrennungsanlage.
Veranstalter: Bürgerinitiative Blauer Himmel über Ilmenau.
Referent: Klaus Koch, Umweltexperte für Abfallfragen.
Donnerstag 10. Mai 2007, 19:30 Uhr
Gasthaus Kruse in Oerzen


Die Präsentation von Herrn Koch finden Sie hier.
Das Flugblatt mit der Einladung finden Sie hier.
 
BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand

08.05.2007

ADAC-Fahrsicherheitszentrum, 18:00 Uhr:
Vorstellung eines Kulturlandschaftskatasters für die Samtgemeinde Ilmenau.
Veranstalter: Samtgemeinde Ilmenau,
vertreten durch den Samtgemeindebürgermeister Jürgen Stebani.
 
BI Infostand

05.05.2007

Seit der Gründung der BI "Blauer Himmel über Ilmenau" scheint fast ununterbrochen die Sonne. Offensichtlich wird von höherer Seite unser Wunsch allzu wörtlich genommen. Wir erwägen daher die BI für einige Wochen in "Sauberer Regen über Ilmenau" umzubenennen;-).

02.05.2007

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Deutsch Evern im Gemeindebüro.
Wir, die BI-Mitglieder und auch alle anderen betroffenen Mitbürger aus Deutsch Evern, sollten hier durch Anwesenheit in großer Zahl und gezielte Fragestellungen dem Rat klar aufzeigen, was wir von ihm erwarten.

20.04.2007

Erstes Treffen der Bürgerinitiative im Haus Niedersachsen mit 85 Teilnehmern. Die BI ist damit offiziell gegründet. Es wurden Ansprechpartner für die Teilgemeinden und die Stadtteile gewählt. Die Pressemitteilung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.
 
BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand BI-Sommerfest Infostand

13.04.2007

Es hält sich hartnäckig das Gerücht über Entschädigungsleistungen im Falle einer Änderung der Bebauungspläne. Hierzu wird an alle Personen im E-Mail-Verteiler der BI folgende Information versandt:

Zur Änderung der Bebauungspläne: Immer wieder hören wir, das ginge nicht wegen fälliger Entschädigungszahlungen an die Grundstückseigentümer des Industriegebietes. Hierzu ein Zitat aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes vom 06.05.1999 - II ZR 174/98:

"(12) Wird durch einen Bebauungsplan die zulässige Nutzung eines Grundstücks erst nach Ablauf einer Frist von sieben Jahren ab Zulässigkeit aufgehoben oder geändert, kann der Eigentümer eine Entschädigung (vgl. § 42 Abs. 1 BauGB) nur für Eingriffe in die ausgeübte Nutzung verlangen ... Eine Wertminderung des Grundstücks wegen Aufhebung oder Änderung der bisher zulässigen aber nicht ausgeübten Nutzbarkeit kommt nach dem Ablauf dieser Frist grundsätzlich nicht mehr in Betracht. "
Der Link zu dem kompletten Text:
http://lexetius.com/1999,854

Weiterhin ist dort angeführt:

"(15) Es war eines der Ziele der Neuregelung des Planungsschadensrechts durch die Novelle 1976 zum Bundesbaugesetz ..., ... daß städtebaulich notwendige Änderungen baurechtlich zulässiger Nutzungen nicht an Entschädigungsforderungen - aus einer unbefristeten vermögensrechtlichen Plangewährleistung - scheiterten. Bei diesem Konzept des Gesetzgebers mit der Einführung einer zeitlich begrenzten Nutzungsgewährleistung, die das Vertrauen in den Fortbestand bisher zulässiger Nutzungen nach Ablauf einer Frist von sieben Jahren außer bei ausgeübten Nutzungen nicht mehr gegen Umplanungen schützt, handelt es sich um eine Inhalts- und Schrankenbestimmung des Eigentums..."

Das Baugebiet ist älter als 7 Jahre;-)


29.03.2007

Öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses um 18:00 h im Rathaus Melbeck.
Die Initiative war mit fünf Personen anwesend. Hier eine Zusammenfassung der Bürgerfragestunde.

28.03.2007

Flugblatt und Unterschriftenliste werden online gestellt. Es werden Helfer zum Verteilen und zum Sammeln von Unterschriften gesucht!

26.03.2007

Briefe an alle betroffenen Ratsmitglieder: Die Problematik wird „ungeschönt“ dargestellt. Die Ratsmitglieder werden aufgefordert, sich gegen eine Abfallverbrennungsanlage auszusprechen – hier der Wortlaut.

26.03.2007

Die Website www.IlmenauHimmel.de wird online gestellt.

11.03.2007

Die Entscheidung fällt, eine Bürgerinitiative zu gründen. Als erster Schritt werden Eingaben nach Paragraph 7 der Hauptsatzung an den Samtgemeinderat und die Gemeinderäte von Embsen, Melbeck und Deutsch Evern verschickt – hier der Wortlaut.
Entsprechende Mails werden an Samtgemeinderatsmitglieder versandt, deren Mailadresse bekannt ist.

08.03.2007

Herr Samtgemeindebürgermeister Stebani veröffentlicht in Ilmenau Aktuell (Seite 3) den Sachstand zur Vorplanung der Bio-Ethanol-Anlage sowie der „Ersatzbrennstoffanlage“ im Gewerbegebiet Embsen/ Melbeck. Erstmals werden einige Einzelheiten der Planung bekannt gemacht. Hier wird eine der größten Bio-Ethanol-Anlagen Deutschlands geplant. Entsprechend groß muss die Abfallverbrennungsanlage sein. Herr Stebani nennt eine Investitionssumme von 60 Mio.Euro! Er steht der Planung augenscheinlich positiv gegenüber.

Im Gegensatz zu früheren ähnlichen Vorhaben ist das Gelände schon im Besitz der Planungsgemeinsschaft! Damit entfällt die Möglichkeit, das Projekt durch das „Nichtverkaufen“ des Grundstückes zu verhindern.

30.01.2007

Die Planungsgemeinschaft unter Führung der Raiffeisen-Getreidelagerhaus Lüneburg-Embsen Gmbh präsentiert beim Landkreis Lüneburg das Projekt.